Granary Square Brasserie

granary square brasserie London freiburgfood

Die Granary Square Brasserie hat Anfang Dezember in London in King's Cross neu eröffnet und kann definitiv mit den vielen anderen fancy Restaurants in London mithalten. 

Die Brasserie ist eine unglaublich schöne Location mit perfekter Einrichtung, die jedem Interior Lover das Herz höher schlagen lässt: Von Samt-Sofas über Marmor Tische und Leaf-Print überall... Scrollt unbedingt runter, um alles zu sehen 😍🌱

Man kann dort zu jeder Tageszeit hin, wir waren zum Frühstück dort – am Wochenende geht das nur bis 11 Uhr, danach gibt es Brunch und dementsprechend ein anderes Menü.

Wir haben uns für das Avocado Brot mit pochiertem Ei und Tomaten (8.25 Pfund), Eggs Benedict (8.50 Pfund), English Breakfast Tea (3.75 Pfund), Cappuccino (3.25 Pfund) und frischen Orangensaft (3.95 Pfund) entschieden. Als zweiten Gang gab es für uns außerdem jeweils noch eine karamellisierte Grapefruit (4.25 Pfund).

Die Gerichte sind für Londoner Verhältnisse preislich in Ordnung, allerdings sind die Getränke wirklich teuer.
Netterweise ging bei uns jedoch der zweite Cappuccino auf's Haus (wahrscheinlich wegen Neueröffnung). Heruntergerechnet war dann also sogar der Kaffeegenuss sehr bezahlbar. 

Die Preise sind es dort allerdings wirklich wert; alles hat super gut geschmeckt, der Service war super freundlich und einwandfrei und das Ambiente ein Traum! Wir können das Lokal bei einem London Trip nur empfehlen 😊🌴🍊  

granary square brasserie London freiburgfood
0 Kommentare