MÜNCHEN | CITY GUIDE

München Marienplatz

essen

- glockenspiel café restaurant bar

Sehr touristisch und wahnsinnig viel los (hier also Wartezeit mitbringen), aber eine tolle Aussicht auf den Marienplatz.

glockenspiel cafe münchen marienplatz

- hofbräuhaus

Zum Hofbräuhaus muss ich wahrscheinlich gar nicht viel erzählen, aber damit auch etwas Bayrisches dabei ist, wollte ich es erwähnt haben.
Die Einen lieben es, die Anderen hassen es. Aber gesehen haben kann man es schon einmal. Besonders im Saal im oberen Stock ist es nicht ganz so "chaotisch" wie unten. Außerdem ist dort über der Bühne oben, eine Art "Museum" mit alten Fotos und interessanten Infos über das Hofbräuhaus.
Wem das alles aber zu kommerziell und touristisch ist, dem kann ich das Atzinger in der Maxvorstadt empfehlen.
Gute bayrische Küche mit Biergarten im Hinterhof und nicht ganz so von Touristen überlaufen, wie z.B. die traditionellen Lokale rund um den Marienplatz.

- hot pot

In Deutschland gibt es nur wenige Hot Pot Lokale, deshalb habe ich mich gefreut, in München das Yen'c Hot Pot gefunden zu haben. 
Zuallererst wählt man die Brühe aus, in der später alles gekocht wird und kann hier zwischen mild, scharf und sehr scharf entscheiden. Das Gemüse gibt es an einem Buffet, das Fleisch und der Fisch werden an den Tisch gebracht. Und dann kann es schon losgehen! Einfach alles in den Topf rein (jeder hat seinen eigenen Topf am Platz), kurz kochen lassen, in die leckeren Sößchen dippen und genießen.
Das Ambiente? Man fühlt sich wie in China! Sehr laute Geräuschkulisse, größtenteils asiatische Kundschaft und durch die Luftfeuchtigkeit von dem "Kochen" entsteht ein richtiger Dampf, der sich im ganzen Lokal verbreitet und die Fenster komplett beschlägt.
PS. Es gibt noch ein weiteres Hot Pot Lokal in München, dort kann man dann nach dem Essen sogar noch bei einer Runde Karaoke mitträllern. Allerdings finde ich die Qualität und das Ambiente allgemein nicht ganz so gut wie bei diesem hier.

- katzentempel (vegan)

Das Café Katzentempel ist das erste Katzencafé in Deutschland. Für alle Katzenfreunde also ein cooles Erlebnis, aber für Nicht-Katzenfreunde auch, denn es ist sehr sauber und die Katzen sind scheu und laufen höchstens mal am Bein vorbei. Das Café beheimatet sechs Katzen und bietet komplett vegane Speisen an. Ich war hier zum Frühstück und war begeistert. Das Brot und die Aufstriche sind super gut! 

- lisboa bar

Das portugiesische Restaurant Lisboa Bar liegt in der Nähe des Ostbahnhofs. Es gibt leckere Tapas und gute Cocktails. Besonders cool ist das "Weinfest", welches Montags und Dienstags und das "Bierfest", welches Mittwochs statt findet. Man zahlt pro Person einmalig 5,90€ und kann sich dann den ganzen Abend ab 18 Uhr am Wein- bzw. Bierfass bedienen.
Achtung: Gilt nur, wenn mindestens ein Hauptgericht oder 2-3 Tapas pro Person dazu konsumiert werden. ;)

lisboa bar münchen

- sasou

Das japanische Lokal Sasou eignet sich gut als Lunch Pause während des Sightseeings, denn es liegt quasi direkt am Marienplatz.
Hier gibt es leckere Suppen, Sushi, Salate und auch Desserts zu einem guten Preis.

- stereo café

Von außen ein eher unscheinbares Café über einem Shop (Eingang ist in dem Shop Stereo MUC), drinnen super schön mit ganz leckeren Speisen und dank der großen Glasfront mit einem tollen Ausblick auf die Residenz.
Das Stereo Café ist eines meiner liebsten Cafés in München geworden. Ich hätte dem gerne einen eigenen Blogpost gewidmet, allerdings lässt mein Bildmaterial zu wünschen übrig... Daher leider nur dieses eine Foto.

Aber klickt euch unbedingt durch die Homepage, falls ihr mehr sehen wollt. Es ist wirklich sehr zu empfehlen!
Übrigens auch eine gute Location, um dann seinen Shopping Trip in Richtung Theatinerstraße und Co. zu starten.

stereo cafe münchen

Für mehr Essens Tipps schaut auf jeden Fall unter der Kategorie More Food nach. Da habe ich in den letzten Wochen detaillierte Reviews zu einigen meiner liebsten Cafés in München geschrieben.

sightseeing

- englischer garten und chinesischer turm

Der Englische Garten ist für die Meisten wahrscheinlich schon ein Begriff.

Ein sehr zentraler Park, gut zum Joggen oder im Sommer schön, um einfach auf die Wiese zu sitzen und die Sonne zu genießen.
Ein "Highlight" im Park (jedoch sehr von Touristen überlaufen) ist der chinesische Turm, wo man gemütlich im Biergarten verweilen kann.
Zur Weihnachtszeit findet dort auch ein schöner Markt statt.

- odeonsplatz: residenz und bayrische staatsoper

Die Ludwigstraße ist die wahrscheinlich schönste Straße von ganz München. Sie erstreckt sich als Fortsetzung von der Leopoldstraße, zwischen dem Siegestor und der Feldherrnhalle und alleine hier entlangzulaufen ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich.

Links an der Feldherrnhalle vorbei ist die Residenz. Hier lohnt sich auch mal einen Blick nach rechts in die Viscardigasse
Die Straße an der Residenz entlang führt dann zur Bayrischen Staatsoper und zu dem bekannten Marienplatz.

Ludwigstraße  München
Ludwigstraße
Feldherrnhalle München
Feldherrnhalle
Residenz München
Residenz
Bayrische Staatsoper München
Bayrische Staatsoper

- pinakotheken

Für die Kunstinteressierten: in München ist die Auswahl an Museen groß. Neben dem Deutschen Museum, dem Lenbachhaus und der Kunsthalle, wo es öfter auch mal modernere Ausstellungen gibt, finde ich die Pinakotheken noch erwähnenswert. Je nach Interesse kann man die Alte Pinakothek, die Neue, die Moderne, oder gleich alle Drei besuchen, denn sie liegen alle direkt nebeneinander.

Tipp: Sonntags kostet der Eintritt in viele Museen nur 1€ ! (Pinakotheken z.B. eingeschlossen)

pinakothek der moderne münchen
Pinakothek der Moderne

- schloss nymphenburg

Das Schloss Nymphenburg liegt im Westen der Stadt. Meiner Meinung nach nicht unbedingt ein 'Must-See', denn man braucht etwas Zeit für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel dorthin; aber für jemanden, der schon vieles in München gesehen hat oder länger da ist, ist es dennoch für einen Spaziergang oder Sonntagsausflug ein schöner Tipp.

- siegestor und universität

Wer beim Siegestor ist, kann mal einen Blick in die beeindruckende Eingangshalle des Hauptgebäudes der LMU werfen. Ansonsten trennt das Siegestor die Ludwigstraße von der Leopoldstraße und somit auch die Viertel Maxvorstadt von Schwabing. 
Auf der Leopoldstraße kann man schön an einigen Geschäften und Restaurants flanieren, hoch bis zur Münchner Freiheit. 

siegestor münchen

- theresienwiese

Auf der Theresienwiese findet je nach Jahreszeit ein anderes Event statt. Am Bekanntesten ist die Wiesn jeden September. 
Wem das zu aber viel "Gaudi" ist, kann ich das Tollwood Festival empfehlen, welches zwei Mal im Jahr stattfindet. Im Winter auf der Theresienwiese, im Sommer allerdings im Olympiapark. 
Tollwood ist ein Festival mit Schwerpunkt Ökologie und Umweltbewusstsein. Bio-zertifizierte Gastronomie, ein Kulturprogramm aus Musik, Kunst, o.ä. und Marktstände mit unter anderem vielen handgemachten Produkten.
Im Winter ist es eine schöne Alternative zu Weihnachtsmärkten. Man zahlt keinen Eintritt und was das Essen und Trinken angeht, ist es hier sogar preislich günstiger!

oktoberfest wiesn münchen
Wiesn
wiesn oktoberfest münchen
Wiesn
tollwood münchen
Tollwood
tollwood münchen
Tollwood

- viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt ist in der Nähe vom Marienplatz. Hier gibt es Stände mit Essen und Trinken, Blumen, Lebensmittel und Souvenirs.
Achtung: Sonntags hat er nicht geöffnet!

viktualienmarkt münchen

- westpark

Nicht so bekannt wie der Englische Garten, auch nicht so zentral, aber mindestens genauso schön und dafür auch nicht so überlaufen!
Für Asien-Fans ganz interessant, da es einen thailändischen Tempel und einen China- und einen Japangarten gibt.
Sehr schöner Park, auch zum Grillen im Sommer empfehlenswert! Übrigens findet in den Sommermonaten auch ein Open Air Kino im Park statt.

westpark münchen
westpark münchen

SHOPPING

- fünf höfe und Theatinerstrasse

Stylische Mall auf der architektonisch schönen Theatinerstraße. Hier gibt es z.B. Muji, Vapiano und viele andere Restaurants und Shops; und die Kunsthalle, mit abwechslungsreichen Ausstellungen.

Fünf Höfe Theatinerstraße München
Fünf Höfe

- Feinkost käfer

Wer gerne Food Shopping macht ist hier richtig. Im bekannten Feinkost Käfer gibt es eine riesige Käseauswahl, aber auch Fleischprodukte, Tees, und viele andere Sachen. Außerdem eignet sich ein Besuch auch, wenn man noch ein Mitbringsel sucht, es gibt hier z.B. Münchner Gin und andere einheimische Spirituosen.

- maximilianstrasse

Die Schickimicki-Straße Münchens! Aber selbst ohne großes Budget lohnt es sich gerade an Weihnachten z.B. mal für einen Schaufensterbummel herzukommen, hier ist alles schön geschmückt.

Maximilianstraße München

- sendlingerstrasse

Die Sendlingerstraße kann man als Tourist leicht übersehen und wird meiner Meinung nach auch etwas vergessen. Sie liegt nicht direkt beim Marienplatz und somit nicht bei der bekannten Kaufinger-/Neuhauserstraße. Hier gibt es aber einige tolle Läden und nicht nur das, auch die Architektur ist hier besonders schön.

Asam-Haus München Sendlingerstraße
Asam-Haus auf der Sendlingerstraße

- oberpollinger

Der Oberpollinger ist ein modernes Kaufhaus, immer hübsch dekoriert und hat außerdem eine coole Dachterrasse. Wer es aber lieber traditionell mag, ist eher bei dem Kaufhaus Ludwig Beck richtig. Dort gibt es übrigens eine coole Musikabteilung im obersten Stockwerk.

NIGHTLIFE

- glockenbach + maxvorstadt

Die beiden besten Ausgehviertel in München. Glockenbach das Szeneviertel, Maxvorstadt das Studenten-/Kulturviertel Münchens. Beide haben viele Cafés, Bars, Kneipen und Restaurants. Hier ist für jeden was dabei! 

- pacha, p1 & co.

Am Maximiliansplatz ist ein kleines "Party-Zentrum", da tümmeln sich nämlich gleich mehrere Clubs nebeneinander.

Am besten finde ich dort den Club Call me Drella; mysthische Atmosphäre, Vaireté-inspirierte Einrichtung und das komplette Personal ist geschminkt und verkleidet. Anfangs weiß man irgendwie nicht so recht, wo man da gelandet ist und während des Feierns kann es sein, dass sich auf einmal eine artistische Darstellung mitten auf der Tanzfläche abspielt. Richtig cool und sehenswert!

Ansonsten ist der Club 089 auch empfehlenswert, allerdings immer sehr überfüllt.

Wer sich nach Ibiza sehnt, ist im Pacha gut bedient. Hier gibt es übrigens einen super schönen Außenbereich!
Das bekannte P1 ("Oanser") ist südlich des englischen Gartens. Schick, teuer, cooler Außenbereich. Außerdem gibt es drinnen Holzofen Pizza für den Hunger beim Feiern und der Toilettenbereich ist riesig und mit Sofas und Co. ausgestattet. Das Highlight ist aber wahrscheinlich die Herren Toilette, dort ragt nämlich ein ganzer Wald aus Baumstämmen aus der Decke, der "Biesel-Wald"...sehr dekadent! 

p1 münchen
Außenbereich im P1
0 Kommentare